Yvonne Kompas

BD|SENSORS GmbH


Yvonne Kompas

Human Resources

Das ist meine Story:

Kundenorientiert, lösungsfähig, krisenfest – das ist BD|SENSORS.

  • Was hat die Pandemie in Ihrem Betrieb positiv verändert und warum suchen Sie trotz Corona nach Fachkräften und welche Vorteile hat es für Bewerber*innen in Ihr Unternehmen zu kommen?

Trotz höheren räumlichen Abstands hat sich die Belegschaft als eine Einheit formiert, die gemeinsam an einem Strang gezogen hat. Das hat sich ausgezahlt und wir können über unsere derzeitige wirtschaftliche Situation alles andere als klagen. Unsere Kunden schätzen unsere Flexibilität vor allem auch bei individuellen Anfragen, weshalb in der Geräte- sowie Softwareentwicklung Unterstützung in Form von Fachkräften mit elektrotechnischem Hintergrund gesucht wird.

  • Haben sich für Ihr Unternehmen während der Pandemie neue Geschäftsfelder eröffnet? Wenn ja, welche?

Da wir in sehr unterschiedliche Branchen liefern, sind keine völlig neuen Märkte hinzugekommen. Die Verteilung hatte sich zwischenzeitlich verschoben, z.B. hat der Absatz in den Bereich Medizintechnik zugelegt. Von Krise war bei uns keine Spur und wir befinden uns mit Auftragseingängen und Absatz deutlich über dem Vor-Pandemie-Niveau.

  • In welchen Bereichen suchen Sie primär nach neuen Fachkräften?

Techniker und Ingenieure aus dem Fachbereich Elektrotechnik sind bei uns stets willkommen. Sie werden für die Entwicklung neuer Drucksensoren bzw. der dazugehörigen Gerätesoftware eingesetzt und sind verantwortlich für eigene Projekte innerhalb der Abteilungen Entwicklung bzw. Prototypenbau.

  • Welche Ausbildungsplätze bieten Sie 2022 an?

Für 2022 wurden Ausbildungsplätze zum “Elektroniker für Geräte und Systeme” angeboten – diese sind allerdings schon vergeben.