Fußball + Golf:

Fußball-Golf in Naila


Golf ist elitär, spießig, langweilig? Natürlich nicht. Wer sich an den seriösen Golfsport dennoch nicht herantraut oder einfach eine extrem spaßbetonte Variante kennenlernen möchte, der probiert am besten Fußball-Golf aus. Diese ganz besondere Art Golf können Experimentierfreudige in Naila spielen: Der Ball ist ein Fußball, als Schläger fungiert der eigene Fuß. Wem es gelingt, den 18-Bahnen-Parcours bis zum Einlochen des Balls im Grün mit möglichst wenigen Schüssen zu absolvieren, ist Sieger. Aber Achtung: Die Bahnen haben ihre Tücken, herausfordernde Schräglagen zum Beispiel, aber auch abwechslungsreiche und fantasievolle Hindernisse. Fußball-Golf lässt sich alleine oder auch in Teams spielen – zwei Spieler bilden eine Mannschaft, wechseln sich beim Schießen ab und versuchen, die anderen Teams auf den Nachbarbahnen zu schlagen. Dem Siegerteam winkt ein Wanderpokal. Besonderheit des Fußball-Golfs ist die Lockerheit: Im Vergleich zum „echten“ Golf werden keinerlei Abstriche bei der Fairness gemacht, bei der Etikette aber schon – ist der Ball im Loch, darf laut gejubelt werden. Der Spaß ist für Besucher jedes Alters garantiert. Fußballspieler haben übrigens gegenüber Anfängern nicht unbedingt einen Vorteil, das erhöht die Spannung. Die Fußball-Golf-Anlage liegt am Ortsrand von Naila, eingebettet in den Frankenwald mit malerischen Blicken in die Umgebung. Die Fußball-Golf-Saison dauert jährlich vom 1. Mai bis zum 31. Oktober. Eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich.

Text: Heike Hampl, Foto: Lena Bösel

Adresse:
Lichtenberger Straße 27, 95119 Naila
Zeiten:
Di–Fr 12–22 Uhr, Sa/So 11–22 Uhr
www.fussballgolf-naila.de

zurück

Fußballgolf in Naila